Nothilfe Beirut

Am 4. August erschütterten zwei gewaltige Explosionen die Stadt Beirut. Nach Angaben der Behörden wurden mindestens 158 Menschen getötet, mehr als 6.000 Menschen verletzt, es gibt zahlreiche Vermisste.
Die Explosionen haben verheerende Zerstörungen angerichtet. Ganze Straßenzüge und Gebäude wurden schwer beschädigt. Es wird geschätzt, dass ca. 300.000 Menschen ihre Unterkunft verloren haben und nun obdachlos sind.

Die Salesianer Don Boscos im Libanon haben unmittelbar nach den Explosionen ein Nothilfeprogramm für betroffene Familien gestartet: Sie helfen mit Unterkünften, Lebensmittel und medizinischer und psychologischer Versorgung. Die Nothilfe richtet sich an Menschen, die Opfer der gewaltigen Explosion wurden, sowie an die vielen Flüchtlinge aus dem Irak und Syrien, die dort ein Zuhause gefunden haben.

„Wir besuchen die Häuser, um zu sehen, wie es den Menschen geht und wie sie diese Schwierigkeiten überwinden, um Hilfe zu leisten“, so Pater Simon Zakerian.

Mit Ihrer Spende können die Salesianer Don Boscos rasche und unbürokratische Hilfe vor Ort leisten! Ein herzliches Vergelt's Gott!



1. Daten eingeben 2. Spenden 3. Weitersagen

Nothilfe Beirut

Sofortüberweisung

Ihre Spende

Empfänger
Don Bosco Mission Austria

Ihre Kontaktdaten






Um Ihre Spenden zur steuerlichen Absetzung an das Finanzamt melden zu können, benötigen wir Ihr Geburtsdatum.



Bitte ergänzen Sie Ihre Adressdaten.





Ihre Daten werden sicher mit SSL-Verschlüsselung übertragen.